Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
von 14 bis 18 Uhr

 

Samstag
von 9 bis 12 Uhr
und von 14 bis 18 Uhr

Der Montello ist eine liebliche Hügellandschaft zwischen den Colli Asolani und dem Fluß Piave, die Weinstöcke, Wiesen und Wälder umfasst.


Die Weinerzeugung hat in dieser Gegend alte Wurzeln und lange Tradition. Es waren die Benediktinermönche, die diese Kultur ab dem Jahre 1000 einführten und im Jahr 1590 schrieb Bonifazius in seiner “Historia Trevigiana”: “Der Boden gibt sehr guten Wein und der beste ist der des Flussgebietes am Montello”.


Venedig machte den Montello zum “Wald der Serenissima”, denn von hier kamen die Hölzer, die zum Bau der venezianischen Schiffe genommen wurden. Und die Venezianer kamen auch wegen des Weines, den die Welt schon damals sehr zu schätzen wusste.


Neben den Weinen DOC, DOCG und IGT gibt es hier auch die Montello-Kartoffel, Ciodet (Pilze), Öl vom Montello und Honig. Es gibt zahlreiche Sehenswürdigkeiten, z.B. die Themenstraße zum 1.Weltkrieg oder die Abtei des Heiligen Eustachius.


Auch der Sportler findet in diesen für viele Sportarten geeigneten Hügeln Abwechselung: Mountain Bike, Rad fahren, Nordic Walking oder Trail-Orientierung.


Der Montello ist eine Perle im geschäftigen Treviso. Gehen Sie spazieren, wandern, laufen, besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten und gehen Sle Essen. Wir erwarten Sie dann zu einem guten Gläschen Wein aus unserer Region.

Abtei des Heiligen Eustachius